MACHNIK
Schädlingsbekämpfung GmbH - Meisterbetrieb
A-6866 Andelsbuch, Wirth 424
Tel. +43 5512 - 2341, Fax +43 5512 - 2341-4

Holz - Bautenschutz

Die Verbindung von Feuchtigkeit und Wärme beeinflusst das Wachstum von Pilzen äußerst positiv, es entstehen leicht größere Pilzgeflechte, die sich explosionsartig vermehren.

Nährboden für Schimmelpilzkulturen liefern organische Stoffe, die fast überall vorkommen, in der Erde, im Holz, in Staubkörnern, sogar in Kunststoffen. 

Trotz pilzabtötender Substanzen machen sich die Pilze, vornehmlich in dauerfeuchten Stellen breit. Die Pilzkulturen wachsen nicht nur an der Oberfläche, sondern sie durchdringen das gesamte Material. Gegen normales Säubern sind die widerstandsfähigen Sporen auch bei frischem Befall immun.

 

Echter Hausschwamm

Ist der gefährlichste und zugleich der am schwierigsten zu bekämpfende Zerstörer von verbautem Holz. Gefährdet sind vor allem unbewohnte, nicht gelüftet Häuser sowie Gebäude mit relativ hoher Luftfeuchtigkeit. Der Hausschwamm benötigt niedrige Holzfeuchtigkeit zur Ausbreitung, kann sogar holzfreie Stoffe und Mauerwerke überwuchern.

Hausbockkäfer

Die Larven können im altem und trockenem Nadelholz leben. Den Käfer selbst sieht man relativ selten. Das Weibchen legt bis zu 400 Eier. Nach einigen Wochen schlüpfen die Larven und bohren sich sogleich in das Holz, wo sie dann einige Jahre zubringen. Bevor die Larve verpuppt, nagt sie ein Flugloch, das oberflächlich verschlossen ist und durch das der Käfer später das Holz verlässt. Fluglöcher und Bohrmehl sind die ersten Beweise für den Befall mit dem Käfer.

Holzameise

Ihr Massenvorkommen am Holz unterscheidet sie von ihren Artgenossen. Diese Ameisen können verbautes, feuchtes Holz schädigen oder bei Vorschädigung schneller zersetzen. Sie sind sehr lästige Tiere, da die Arbeiterinnen bei der Nahrungssuche im ganzen Haus herumlaufen.

Notfallformular

Sie haben Schädlingsbefall?
Nutzen Sie unser Notfall-Formular: mit wenigen Klicks können Sie Ihr Problem beschreiben und wir helfen Ihnen schnell und effizient!

Notfall-Formular starten

Qualität aus Tradition

Wir bieten rasche und nachhaltige Hilfe bei Schädlingsbefall. Dabei steht der schonende Umgang mit Ressorucen in Vordergrund. Unser Betrieb wird in zweiter Generation von Anton Machnik geführt. Schädlingsbekämpfung und -monitoring führen wir nach dem sog. HACCP-Konzept durch.

Mehr über uns erfahren »